Brustkrebsfrüherkennung über "discovering hands"

December 8, 2017

Hinter "discovering hands" verbirgt sich eine Initiative zur medizinischen Früherkennung von Brustkrebs. Blinde und sehbehinderte Frauen, die aufgrund ihrer Einschränkung eine bessere Wahrnehmung über das Tasten und Spüren entwickelt haben, erhalten eine spezifische Ausbildung zum genauen Abtasten der weiblichen Brust. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass diese Methode der Untersuchung beim Gynäkologen deutlich überlegen ist. Das zeigt sich auch darin, dass immer mehr Krankenkassen sich dem Konzept anschließen. Mehr Informationen über die Methode, die Vorgehensweise, Kosten und teilnehmende Praxen/Kliniken finden Sie unter http://www.discovering-hands.de  

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Craniosacrale Therapie jetzt auch regelmäßig in Wehrheim

October 24, 2019

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload